Mobile Videoüberwachung
  • Metabot.jpg
  • Metabot02.jpg
  • bg-mobile_videoueberwachung.jpg
LösungenMobile Videoüberwachung

Mobile Videoüberwachung – Ein weiteres System von uns.

Wir bieten Ihnen damit einige Vorzüge. Überzeugen Sie sich auf einen Blick davon.

Schnelle Inbetriebnahme

Auf dem definierten Standplatz ist der mobile Überwachungspunkt innert wenigen Minuten einsatzbereit. Dazu werden die vier Stützen platziert und das Fahrzeug damit angehoben. In die Stützen eingebaute Libellen erleichtern die Nivellierung auf jedem Untergrund. Danach kann bereits der pneumatische Mast mit dem Kameraträger ausgefahren werden.

Je nach Bedarf können die Räder und die Anhängerkupplung mit wenigen Handgriffen demontiert und im Fahrzeug verstaut werden. Damit erhöht sich der Diebstahlschutz.

Das System kann lokal betrieben, oder in einen bereits bestehenden Verbund integriert werden. Für die Integration stehen LAN, WLAN, oder 4G zur Verfügung.

360° PTZ Kamera an Bord

Die mit dem Fahrzeug mitgelieferte PTZ Kamera ist für erhöhte mechanische Anforderungen ausgelegt. Selbstverständlich bieten wir auch eine adäquate Nachsichtfunktion an. Die integrierten LED-Scheinwerfer können manuell durch den Operator, oder automatisch von der Kamera in Betrieb genommen werden. Wir beleuchten damit einen Bereich von ca. 15 Meter vor der Kamera.

Falls Sie besondere Anforderungen haben, kann der Kamerakopf auch mit zusätzlichen Elementen bestückt werden. Beispielsweise einer zusätzlichen, statischen Kamera.

Die Steuerung der Kamera ist über den Näherungsschutz automatisiert, kann aber auch manuell erfolgen.

Fahrzeugmanagement und Alarmierung

Die Intelligenz der Maschine steuert den Energiefluss, die Videosteuerung und die Kommunikation. Es kommt ein Rechner zum Einsatz, der speziell für den Einsatz in Fahrzeugen konzipiert ist. Unberechtigte Eingriffe oder Verschieben des Fahrzeugs werden auf Wunsch per Mail oder SMS an eine definierbare Stelle gemeldet. Durch GPS kann auch die Position des Fahrzeugs jederzeit ermittelt werden.

Energiemanagement

4 Wochen autark sein sprechen für sich.
Durch die Kombination von Brennstoffzelle und Akku erreichen wir diesen Zeitraum ohne Probleme. Primär bedienen sich die Komponenten an den beiden Akkupacks. Sinkt die Bordspannung unter einen bestimmten Wert, springt die Brennstoffzelle an und lädt die Kapazität der Batterien wieder auf. Die Brennstoffzelle ist Methanol betrieben. Wir haben dazu einen Behälter mit 28 Litern an Bord. Das von uns verwendete Methanol ist handelsüblich und kann einfach beschafft werden. Durch Auswechseln des Behälters, kann die Autonomie verlängert werden, ohne das Fahrzeug zu bewegen.

Die mobile Videoüberwachungslösung von AVS ist ein autonomes System, welches speziell für statische oder temporäre Überwachungseinsätze entwickelt wurde. Selbstverständlich kann das System auch in bestehende Videomanagement Umgebungen integriert werden.

Die Handhabung ist damit gleich einem fix installierten Kamerastandort. Nur das er eben mobil bleibt.
Kaufen oder mieten? Sie benötigen eine mobile Videoüberwachung über einen bestimmten Zeitraum und möchten diese für Ihren Event oder ähnliches mieten? Auch das ist zu attraktiven Konditionen möglich.

Sie mieten oder kaufen nichts, was Sie vorher nicht testen konnten!

Überzeugen Sie sich von diesem einzigartigen Videoüberwachungssystem und buchen Sie noch heute Ihren persönlichen Vorführungstermin bei uns in Hünenberg ZG oder bei Ihnen vor Ort, innerhalb der Schweiz.

Wir freuen uns drauf!

Detailansichten
mobiler Videoüberwachungswagen und Demofilm

© 2019 AVS Systeme AG, Hünenberg (Schweiz). Impressum | DatenschutzREACH
#top
browser update
AVS verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung von avs-systeme.com stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Infos: Datenschutzerklärung